Mein Welttagsbuch für Euch

Zur Feier des Weltbuchtags werden allenthalben Bücher verlost und verschenkt. Das ist eine schöne Sache, an der ich mich sehr gerne beteiligen möchte. Nun ist Bücher verschenken nichts so besonderes für mich, bei MobileRead machen wir das ja ständig. Etwas besonderes musste her! Also gibt es extra für den heutigen Welttag des Buches eine Auswahl meiner liebsten fantastischen Geschichten aus drei Jahrhunderten als eBook. Es spukt – bei Nacht und am Tage, im Wachen oder im Traum. Manchmal spukt es auch nicht, aber gespenstisch sind die ausgewählten Geschichten allemal.

 photo Verschiedene - Fantastische Geschichten_zpssjapihfc.jpg

Inhalt:

Die weiße Frau von Benedikte Naubert, 1792
Ein Fragment aus dem Leben dreier Freunde von E.T.A. Hoffmann, 1818
[Eine Spukgeschichte] von E.T.A. Hoffman, 1819
Der Schatz von Eduard Mörike, 1836
Antonello, der Gondolier von Franz von Gaudy, 1838
Die Blumen des Bösen von Nathaniel Hawthorne, 1844
Am Kamin von Theodor Storm, 1861
Bulemanns Haus von Theodor Storm, 1866
Vision von Guy de Maupassant, 1883
Der Horla von Guy de Maupassant, 1887
Das Gespenst von Canterville von Oscar Wilde, 1887
Die gespenstische Rikscha von Rudyard Kipling, 1888
Das Tagebuch der Redegonda von Arthur Schnitzler, 1911
Die Urne von St. Gingolph von Gustav Meyrink, 1913
Das Gespenst von Manfred Kyber, 1922
Das Tier im Walde von Therese Rie (L. Andro), 1925

Abzuholen hier.

Greift zu! Es ist genug für alle da!

Hinweisen möchte ich Euch noch auf den sehr interessanten Weltbuchtagsbeitrag von Mara auf Buzzaldrins Bücher.

 

Advertisements

5 Gedanken zu „Mein Welttagsbuch für Euch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s