Brüderchen und Schwesterchen

Märchenmontag Nr. 2

Illustrationen von Ludwig Emil Grimm (1790-1863)

Bilder entfernt. Hier steht, warum.

Auch der Malerbruder Ludwig Emil war an den Märchen beteiligt. Er schuf Illustrationen (7 Stahlstiche für die sog. Kleine Ausgabe von 1825), die die Märchen erst so richtig populär machten (oben eine davon).

Brüderchen und Schwesterchen, gelesen von Karlsson nach der ersten Ausgabe der Kinder- und Hausmärchen von 1812/15. Klicken zum Anhören.

Brüderchen und Schwesterchen, gelesen von Stephan Gampke nach einer späteren Ausgabe der Kinder- und Hausmärchen. Klicken zum Anhören.

Bei mir haben sich inzwischen jede Menge Märchenillustrationen angesammelt. Damit muss man doch irgendwas machen können, dachte ich. Zum Beispiel eine Blogserie Märchenmontag.

Advertisements

2 Gedanken zu „Brüderchen und Schwesterchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s