Frisch geschlüpft: Der Froschmäusekrieg

cover

von Franz Xaver Weinzierl und Victor Blüthgen, gelesen von Karlsson

Der Froschmäusekrieg ist eine humorvolle Parodie auf die homerischen Epen. Ganz im klassischen Stil wird hier ein blutiger Krieg zwischen den Völkern der Frösche und der Mäuse geschildert.

Das kleine Epos wurde früher Homer zugeschrieben, der tatsächliche Autor ist unbekannt. Als Entstehungszeit gilt das erste vorchristliche Jahrhundert. Der Stoff wurde vielfach übersetzt, nacherzählt und bearbeitet. Diese LibriVox-Aufnahme enthält zwei Fassungen. Die erste ist eine Übersetzung von Franz Xaver Weinzierl von 1804, originalgetreu und klassisch in Sprache und Versmaß. Eine freiere Nachdichtung in alten deutschen Kinderreimen ist hingegen die volkstümliche Adaption Victor Blüthgens von 1878. Seine launischen und hintersinnigen Verse, mit originellen Bildern von Fedor Flinzer wunderbar illustriert, werden der parodistischen Form des Urtextes mindestens ebenso gerecht. Beide Fassungen haben ihren eigenen Reiz und finden daher nebeneinander in dieser LibriVox-Edition ihren Platz. (Zusammenfassung von Karlsson)

 

Hörbuch Download bei LibriVox

Ich hatte das große Vergnügen, Probehörern für dieses Projekt zu sein und kann Euch die Aufnahmen nur wärmstens ans Herz legen. Weinzierls Übersetzung des Epos hat mir  besonders großen Spaß gemacht!

Auf der LibriVox Katalogseite gibt es die beiden Texte auch als pdf zum selbst Nachlesen. Die Variante von Blüthgen hat ganz entzückende Illustrationen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s