Frisch geschlüpft: Doctor Johannes Faust

Cover

Ein Puppenspiel von Karl Simrock (1802-1876), gelesen von Karlsson

Die Geschichte des Dr. Johannes Faust, der nach höherer Erkenntnis strebt, dafür seine Seele dem Teufel verschreibt und schließlich zur Hölle fährt, gehört zu den am weitesten verbreiteten Stoffen in der europäischen Literatur seit dem 16. Jahrhundert. Nachdem im Jahre 1587 der Buchdrucker Johann Spies erstmals ein umfassendes „Volksbuch“ über das Leben des Johann Faust veröffentlichte, wurde der Stoff bis heute in einer Unzahl von Verarbeitungen für Literatur, Bühne, Puppenspiel, Oper und Ballett verwendet.

Besonders im 18. und 19. Jahrhundert wurden klassische Stoffe dem breiten Publikum durch Puppenbühnen auf den Jahrmärkten bekannt gemacht. Auch Goethe hat als Knabe das Puppen- und Volksschauspiel des Faust mehrfach gesehen und es als Anregung für sein wohl bekanntestes Werk aufgenommen. Karl Simrock hat im Jahre 1846 die bis dahin nur mündlich überlieferten Fassungen der seinerzeit weithin bekannten Puppentheater für sein Werk „Doctor Johannes Faust – Puppenspiel in vier Aufzügen“ verwendet und eine auch heute zuweilen noch gespielte Version geschaffen. (Zusammenfassung von Karlsson)

 

Hörbuch Download bei LibriVox

Dieses Puppenspiel ist wirklich ein großer Spaß! Es gibt ein Casperle, was natürlich sehr lustig ist. Casperle kommt in ähnliche Situationen wie Faust, geht aber ganz anders damit um. Darin liegt nicht nur Witz sondern auch jede Menge Philosophie.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s